Online collections

collections.quest

Posener Münzen

Nach den Napoleonischen Kriegen wurde das Großherzogtum Posen 1815 ein halbautonomer Teil des Königreichs Preußen. In der Preußischen Verfassung von 1848 wurde es formell durch die Provinz Posen ersetzt. Es gab nur zwei Arten von Posener Münzen, die im frühen 19. Jahrhundert geprägt wurden, und zwar im Value von 1 Groschen und 3 Groschen.

Diese beiden Arten von Provinzmünzen wurden nicht in großer Zahl geprägt. Deshalb kann es einige Zeit dauern, diese Münzen in einem guten Zustand zu finden. Besonders der 3 Groschen-Typ ist eher selten und kann in VF-Erhaltung schon um die 150 $ kosten.

Aufgrund der geringen Anzahl der verschiedenen Typen kann man jedoch relativ schnell einen Typensatz Posener Münzen zusammenstellen.

1 Groschen (1816-1817)

Material: Kupfer
Durchmesser: 20 mm
Gewicht: 2,5 g
Kante: Glatt
Referenz: KM# 30, J. 161

Posen 1 Groschen obverse
Posen 1 Groschen reverse
JahrMinzeMünzprägung
1816A360.000
1816B-
1817A-

3 Groschen (1816-1817)

Material: Kupfer
Durchmesser: 26 mm
Gewicht: 7,4 g
Kante: Glatt
Referenz: KM# 31, J. 162

Posen 3 Groschen obverse
Posen 3 Groschen reverse
JahrMinzeMünzprägung
1816A-
1816B-
1817A-